Erneuerungswahlen 2022 - 1_Info Kandidierende

Veröffentlicht von
Sekundarschulgemeinde Obfelden‐Ottenbach
Rubrik
Abstimmungen/Wahlen
Veröffentlicht am
10/7/2021
PDF herunterladen

Alle Publikationen werden als digital signierte PDF-Dokumente ausgegeben.

Erneuerungswahlen Sekundarschulgemeinde Obfelden-Ottenbach 2022

Für die im 2022 anstehenden Erneuerungswahlen in der Sekundarschulgemeinde Obfelden-Ottenbach stellen sich Sirin Bulliard, Christa Hegglin und Jure Batur, alle wohnhaft in Obfelden, als Kandidierende für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Jure Batur wird zusätzlich für das Schulpräsidium kandidieren. Nach 11 bzw. 12 Jahren Mitarbeit in der Schulpflege werden sich Bettina Bucher und Susanne van Hoof nicht zur Wiederwahl stellen.

 

Um unseren beiden Dörfern gerecht zu werden, ist es zentral, dass in der Schulpflege unserer Kreisschulgemeinde weiterhin Personen aus Obfelden und Ottenbach vertreten sind. In diesem Sinne richten wir insbesondere einen Aufruf an unsere Ottenbacher Stimmberechtigten, sich für die Mitarbeit in unserem Gremium zur Verfügung zu stellen.  Neben den zwei Vakanzen in unserer Behörde sind für die Amtsperiode 2022 - 2026 in Ottenbach weitere vier Vakanzen (Gemeinderat, Primarschulpflege und Rechnungs­prü­fungskommis­sion) zu besetzen. Anlässlich einer Informationsveranstaltung am 1. November 2021 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Ottenbach stellen die Präsidentinnen des Gemeinderates, der Primarschulpflege und der Sekundarschulpflege Obfelden-Ottenbach sowie der Präsident der Rechnungsprüfungskommission für interessierte Ottenbacherinnen und Ottenbacher die Behördenämter vor. Eine Einladung dazu erfolgt im Laufe des Oktobers in alle Haushalte von Ottenbach.

 

Bereits Mitte Oktober 2021 beginnt das Vorverfahren mit der Ansetzung der ersten Frist für das Einreichen der Wahlvorschläge. Die Schulpflege freut sich auf zahlreiche Interessierte und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

 

Für die Sekundarschulpflege Obfelden-Ottenbach

Susanne van Hoof, Präsidentin