Ausscheidung Grundwasserschutzzone

Veröffentlicht von
Obfelden
Rubrik
Nutzungsplanung/Sondernutzungsplanung
Veröffentlicht am
2019-9-5
PDF herunterladen

Alle Publikationen werden als digital signierte PDF-Dokumente ausgegeben.

Nutzungsplanung: Grundwasserfassung Mettenholz 2 & Quellfassung Isenberg 2. Ausscheidung der Grundwasserschutzzonen.


Im Auftrag von

Kanton Zürich

Baudirektion / AWEL Gewässerschutz

Stampfenbachstrasse 14 / 8090 Zürich


Betrifft

8912 Obfelden

8913 Ottenbach

8910 Affoltern am Albis


Öffentliche Auflage


Gestützt auf Art. 20 des Bundesgesetzes über den Schutz der Gewässer und § 35 des Einführungsgesetzes zum Gewässerschutzgesetz hat das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft mit Verfügung vom 26. Juli 2019 die mit Beschlüssen der Gemeinderäte Obfelden und Ottenbach vom 15. Januar und 15. April 2019 sowie des Stadtrates Affoltern am Albis vom 15. Februar 2019 festgesetzten Grundwasserschutzzonen um die Grundwasserfassung Mettenholz 2 und Quellfassung Isenberg 2 und die entsprechenden Reglemente genehmigt.


Beschluss/Verfügungsnummer: 044

Beschluss/Verfügungsdatum: 2019-07-26

Gerichtliche Entscheidinstanz: Baurekursgericht


Rechtliche Hinweise


Die Akten können vom 06. September 2019 bis 07. Oktober 2019 auf der Gemeinderatskanzlei Obfelden, Dorfstrasse 66, 8912 Obfelden, der Stadtkanzlei Affoltern am Albis, Abteilung Bau und Infrastruktur, Obere Bahnhofstrasse 7, 8910 Affoltern am Albis, sowie der Gemeinderatskanzlei Ottenbach, Affolternstrasse 3, 8913 Ottenbach, eingesehen werden.


Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Baurekursgericht, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die in dreifacher Ausführung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Materielle und formelle Entscheide der Rekursinstanz sind kostenpflichtig; die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.


Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse

Baurekursgericht, Postfach, 8090 Zürich