Amtliche Publikation

Genehmigung privater Gestaltungsplan "Loo"

Veröffentlicht von
Affoltern am Albis
Rubrik
Nutzungsplanung/Sondernutzungsplanung
Veröffentlicht am
7/23/2020
PDF herunterladen

Alle Publikationen werden als digital signierte PDF-Dokumente ausgegeben.

Nutzungsplanung: Zustimmung und Genehmigung privater Gestaltungsplan Loo und Festlegung Gewässerraum Jonen im Sinne von Art. 41a GSchV im Geltungsbereich des Gestaltungsplans. Öffentliche Bekanntmachung und Auflage gemäss § 7 Abs. 2 PBG und § 15 i Abs. 2 HWSchV).


Betrifft

8910 Affoltern am Albis


Genehmigung


Der Stadtrat der Stadt Affoltern a.A. hat mit Beschluss Nr. 81 vom 7. April 2020 dem privaten Gestaltungsplan Loo, umfassend die Grundstücke Kat.-Nrn. 5908, 6264, 6265, 6702 und 6940, zugestimmt. Anschliessend erfolgte die Genehmigung des privaten Gestaltungsplans Loo durch die Baudirektion mit Verfügung Nr. 509/20 vom 15. Juli 2020.


Ferner hat die Baudirektion mit Verfügung Nr. 187 vom 20. Mai 2020, gestützt auf § 15 der Verordnung über den Hochwasserschutz und die Wasserbaupolizei (HWSchV) vom 14. Oktober 1992 (LS 724.112) den Gewässerraum der Jonen, öffentliches Gewässer Nr. 1.0, im Geltungsbereich des privaten Gestaltungsplans Loo festgelegt.



Rechtliche Hinweise und Fristen


Die Unterlagen liegen ab dem 24. Juli 2020 während 30 Tagen während den ordentlichen Öffnungszeiten zur Einsicht auf der Stadtverwaltung, Abteilung Bau und Infrastruktur, Büro K13, Obere Bahnhofstrasse 7, 8910 Affoltern am Albis auf.


Gegen den Zustimmungsbeschluss des Stadtrates und gegen den Genehmigungsentscheid der Baudirektion zum privaten Gestaltungsplan Loo sowie gegen den Festsetzungsentscheid des Gewässerraumes Jonen kann innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs beim Baurekursgericht erhoben werden (§§ 329 ff. PBG).

Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit wie möglich beizulegen. Rekursentscheide des Baurekursgerichts sind kostenpflichtig; die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.


Rechtsmittelfrist

Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 24.08.2020
Nutzungsplanungen haben eine Rechtsmittelfrist von 30 Tagen.


Kontaktstelle

Stadt Affoltern am Albis - Bau und Infrastruktur

Marktplatz 1, Postfach

8910 Affoltern am Albis