Amtliche Publikation

Sanierung Kantonsstrasse K 261, Zürcherstrasse Aristau (AG) Einbahnregime und Umleitung für Werkleitungsbau und Strassensanierung

Veröffentlicht von
Ottenbach
Rubrik
Weitere Bekanntmachungen
Veröffentlicht am
2019-9-30
PDF herunterladen

Alle Publikationen werden als digital signierte PDF-Dokumente ausgegeben.

Birri AO/IO, Kantonsstrasse K 261;

Sanierung Zürcherstrasse in Birri (AG) mit Werkleitungen

Einbahnregime und Umleitung für Werkleitungsbau und Strassensanierung


Für die erste Bauetappe kann die Zürcherstrasse in Birri (AG) nur in einem Einbahnregime befahren werden


vom Montag, 7. Oktober 2019

bis Samstag, 30. November 2019


Dies bedeutet, dass nur von der Zürcherstrasse (Birri, AG) in die Bremgartenstrasse (Birri) zum provisorischen Kreisel eingefahren werden kann. Von Birri (AG) in Richtung Ottenbach/Affoltern wird eine Umleitung über Merenschwand/Obfelden signalisiert. Für den Zweiradverkehr sowie für den Fussgängerinnen und Fussgänger ist ebenfalls eine Umleitung signalisiert.


Das Einbahnregime der Kantonsstrasse K 261 bringt für alle Verkehrsteilnehmenden Vorteile: Einerseits kann die Gemeinde Birri (AG) Ihre Werkleitungen innert kurzer Zeit mit einer hohen Qualität einbauen lassen sowie das Departement Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau die Strassensanierung realisieren, andererseits profitieren die Strassenbenutzerinnen und -benutzer von einer minimalen Behinderungszeit.


Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau bittet die Verkehrsteilnehmenden um Nachsicht für die unvermeidlichen Behinderungen und dankt für Ihr Verständnis.


Aargau, 27. September 2019

Der Kantonsingenieur des Kantons Aargau