Hundesteuer Festsetzung 2021

Veröffentlicht von
Mettmenstetten
Rubrik
Einzelne Gebührenanpassungen
Veröffentlicht am
9/7/2020
PDF herunterladen

Alle Publikationen werden als digital signierte PDF-Dokumente ausgegeben.

Hundesteuer

In Anwendung von § 23 des kant. Hundegesetzes vom 14. April 2008 hat der Gemeinderat die Hundeabgabe für das Jahr 2021 wie folgt festgesetzt:

 

Fr. 120.00 (unverändert) inkl. Einschreibe-, Melde- und auf Kantonsgebühr. Für verspätete Meldungen wird eine Gebühr von Fr. 20.00 erhoben.

 

Gegen diesen Beschluss kann innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bezirksrat Affoltern, 8910 Affoltern a. A., schriftlich erhoben werden. Die in zweifacher Ausführung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

 

8. September 2020

Gemeinderat