Gewässerraumfestlegung Kappel am Albis

Veröffentlicht von
Kappel am Albis
Rubrik
Weitere Bekanntmachungen
Veröffentlicht am
17.11.2022
0
PDF herunterladen

Alle Publikationen werden als digital signierte PDF-Dokumente ausgegeben.

Nutzungsplanung: Festlegung des Gewässerraums im Siedlungsgebiet der Gemeinde Kappel am Albis

Im Auftrag von

Kanton Zürich, Baudirektion, Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft, Wasserbau - Planung, Walcheplatz 2, 8090 Zürich

 

Betrifft

8926 Kappel am Albis

 

Öffentliche Auflage

 

Seit 2011 gelten in der Schweiz neue gesetzliche Vorschriften zum Gewässerschutz. Sie sollen dazu beitragen, dass die Schweizer Gewässer wieder naturnäher werden. Unter anderem müssen die Kantone deshalb entlang aller Flüsse, Bäche und Seen einen sogenannten Gewässerraum festlegen. Er verhindert, dass die Gewässer stärker zugebaut werden und schützt ihre Uferbereiche.

 

Die Gemeinde Kappel am Albis hat nun die Gewässerraumpläne für die Gewässer von lokaler Bedeutung in ihrem Siedlungsgebiet erarbeitet. Die von der Gewässerraumfestlegung betroffenen Grundeigentümer/innen wurden schriftlich informiert. Gemäss §§ 6 und 7 PBG in Verbindung mit § 15 g Abs. 1 HWSchV werden die Projektunterlagen zur Festlegung des Gewässerraums im Siedlungsgebiet der Gemeinde Kappel am Albis öffentlich aufgelegt.

 

Rechtliche Hinweise und Fristen

 

Die Unterlagen liegen ab Freitag, 18. November 2022, während 60 Tagen zu den ordentlichen Öffnungszeiten auf der Gemeinde Kappel am Albis, Lindenfeld 2a, 8926 Kappel am Albis zur Einsichtnahme auf und sind zusätzlich auf der Homepage www.kappel-am-albis.ch einsehbar.

 

Mit Beginn der öffentlichen Auflage werden die Gewässerräume zudem auf dem kantonalen GIS-Browser (www.maps.zh.ch) in der Karte «Öffentliche Oberflächengewässer, Gewässerraum, Wasserrechte und Hochwasserrückhaltebecken» ersichtlich sein.

 

Einwendungen gegen den Entwurf zur Gewässerraumfestlegung können bis 17. Januar 2023 (Poststempel) mit schriftlicher Begründung im Doppel bei der Gemeindeverwaltung Kappel am Albis, Lindenfeld 2a, 8926 Kappel am Albis, eingereicht werden.

 

Rechtsmittelfrist

Frist: 60 Tage
Ablauf der Frist: 17.01.2023