Temporäre Verkehrsanordnung, Buecheneggstrasse und Rütistrasse, Bonstetten

Veröffentlicht von
Bonstetten
Rubrik
Allgemeinverfügung
Veröffentlicht am
2/18/2021
PDF herunterladen

Alle Publikationen werden als digital signierte PDF-Dokumente ausgegeben.

Temporäre Verkehrsanordnung, Buecheneggstrasse und Rütistrasse, Bonstetten

Auf Antrag der Bauherrschaft wegen Abriss und Neubau Buecheneggstrasse 31, Bonstetten hat der Gemeinderat mit Beschluss vom 16. Februar 2021 folgende temporäre Verkehrsanordnung verfügt:

 

Aufhebung des Fahrverbots für Motorwagen und Motorräder und Einrichtung eines Einbahnregimes für schwere Motorwagen vom 1. April 2021 bis voraussichtlich am 31. Dezember 2022 mit dem Baustellenverkehr Buecheneggstrasse 31 im Bereich Einfahrt Buecheneggstrasse bis Ausfahrt Rütistrasse. Die entsprechenden Unterlagen können während der Rekursfrist auf der Gemeindeverwaltung Bonstetten während den Öffnungszeiten eingesehen werden.

 

Rechtliche Hinweise und Fristen

Gegen diesen Beschluss kann, von der Mitteilung an gerechnet, beim Bezirksrat Affoltern, Im Grund 15, 8910 Affoltern a.A., wegen Rechtsverletzungen, unrichtiger oder ungenügender Feststellung des Sachverhaltes sowie Unangemessenheit der angefochtenen Anordnung innert 30 Tagen schriftlich Rekurs erhoben werden (§ 19 Abs. 1 VRG i.V.m. § 19b Abs. 2 lit. c VRG sowie § 20 Abs 1 VRG). Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen.

 

Verfügende Stelle

Gemeinderat Bonstetten